Dienstag, 18. Mai 2021

FF-Messel.PNG

Banner_ffm_trucks.jpeg


 

10 Jahre Kinder- und

Jugend-Feuerwehr in Messel

10 Jahre

Am 18.03.2011 war es soweit. Die Gründung einer Kinder, sowie einer Jugendfeuerwehr fand statt.

Zur Gründungsfeier waren zahlreiche Gäste in das Feuerwehrgerätehaus nach Messel gekommen, unter ihnen Landrat a.D. Alfred Jakoubek, Landrat Klaus-Peter Schellhaas sowie Vertreter aus der Kommunalpolitik und Vertreter umliegender Kommunen und Feuerwehren, sowie den Vertretern der Feuerwehr aus dem Kreis.
Messels Bürgermeister Andreas Larem zeigt sich in seiner Eröffnungsrede "zuversichtlich für die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehr Messel" er sei "Stolz auf diesen Schritt" eine Kinder- und Jugendfeuerwehr zu gründen.

big 20110320131121 dsc 0105big 20110320131121 dsc 0117

 Und 10 Jahre später sehen wir, es hat gut funktioniert.

10 erfolgreiche Jahre liegen hinter uns…
Wir starten mit 14 Jugendlichen, und 14 Kindern.
Heute sind wir 10 Kinder und 10 Jugendliche
in den letzten 10 Jahren sind insgesamt 15 Jugendliche in die Einsatzabteilug über gegangen

10 abwechslungsreiche Jahre liegen hinter uns…
Mit viel Spiel, Spaß und Spannung; schönen Ausflügen, Übernachtungen, Zeltlagern, und vielem mehr

10 tolle Jahre in einer schönen Gemeinschaft…
Wir sind ein tolles Team und haben gemeinsam schon vieles, erlebt, unternommen und gesehen.
Die Feuerwehr Messel freut sich über den regen Zuspruch und ist stolz darauf, sich in die Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde Messel einbringen zu dürfen.

Falls auch DU Interesse an der Kinder- oder der Jugendfeuerwehr gefunden hast und zwischen 6 und 17 Jahren alt bist, freuen wir uns Dich in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

Wir bedanken uns bei allen, die uns auf diesem Weg unterstützt und begleitet haben.

Also liebe Kinder- und Jugendfeuerwehr Messel: Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag!

 


 Florian Messel 1-19-1

meldet sich zum Dienst

 MTW 4

In der vergangenen Woche (KW4/2021) wurde unser neuer Mannschaftstransportwagen (MTW) durch unseren Bürgermeister Andreas Larem und den Gemeindebrandinspektor Tim Schätzler offiziell in Dienst gestellt.
Aufgrund der Corona-Pandemie fand die Indienststellung als Online Meeting während des Übungsabends der aktiven Wehr statt.
Ab Sofort steht der neue MTW den Kameradinnen und Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehr Messel zur Verfügung. 

 


Sammelaktion der Löschdrachen:

„Ein Handy für den Gorilla“

 

   

 

Spenden Sie ihr altes Handy, und tun damit Gutes.

 

Die Löschdrachen der Feuerwehr Messel sammeln alte Handys für einen guten Zweck. 
Die gesammelten Handys werden nach Ende der Sammlung dem Zoo in Frankfurt übergeben.
Die Zoologische Gesellschaft Frankfurt sammelt seit vielen Jahren alte Mobiltelefone und unterstützt damit weltweite Artenschutzprojekte; im Moment den Nationalpark Virunga:
Mit dem Erlös der Handy-Sammlung unterstützt die ZGF die Arbeit des Virunga Nationalparks in der DR Kongo. Ziel ist es, die Sicherheit im Park zu erhöhen und den Ausbau der Infrastruktur zu fördern. Momentan lebt etwa ein Drittel der 1.000 in Ostafrika vorkommenden Berggorillas in den Virunga Bergen.

Abgabestellen:  

Briefkasten der Freiwillige Feuerwehr Messel, Feuerwehrhaus, Dieburger Weg 15,

Tanja Hofferbert, Hanauer Straße 30,

oder bei jedem Löschdrachen-Kind

 

Bitte machen auch Sie mit bei der Sammelaktion
der Löschdrachen:

„Ein Handy für den Gorilla“!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.